Schlagwort-Archive: Finanzen

Ob dass wohl in den FIWUS gehört?

Karl Jürgen Scheu, geb. am 24.03.1962, Beruf Koch – dass sind erst mal die Fakten.

Er stand in der Kälte, ich habe , ohne groß nachzudenken, geholfen und wurde verarscht. Wieder einmal.

Es begann am 10.11.2012. Am Abend des vorherigen Tages wurde ich von einem Bekannten gebeten, ob ich vielleicht wüsste, wie ein Mensch kurzfristig zu einem Dach über dem Kopf kommt. Für die damalige Nacht hatte er wohl noch einen Bleibe, also verabredeten wir uns für den nächsten Vormittag.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

Facebook und die ‘Wissenschaft’

Wissenschaft ist ja für mich eigentlich was positives, denn sie schafft Wissen, was mir mit meinem Bildungsstand eigentlich immer wieder fehlt. Aber es kommt auch vor, dass mich Veröffentlichungen aus dieser Welt doch gehörig irritieren. Was heutzutage so alles untersucht wird, ist meiner Meinung nach so weltfern, dass man aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr rauskommen kann, wie hier in der SUEDDEUTSCHEN.

Der wichtige Rest steht hier: (…)

AlterKnacker`s Presseschau Nr.49

08:15 Uhr, noch keinen Kaffee getrunken, aber mich juckt es in den Fingern. Nachdem ich mir gestern Abend noch diesen unsäglichen Beckmann im TV zu Gauck angetan habe und mich dann doch wieder geärgert habe, dass ich so dämlich bin, so etwas anzuschauen, obwohl ich ganz besonders Reinhold Beckmann als Totalversager auf dem Talk-Stuhl schon lange ausgemacht habe. Aber bei zweien seiner Gäste, Sahra Wagenknecht und Jakob Augstein, muss ich halt immer wieder zuhören, auch wenn sie oft nicht in dem Maße zum analysieren kommen, wie es ihnen eigentlich zustehen müsste. Intelligenz als Alibi im öffentlich-rechtlichen TV macht mich einfach wütend. Weiterlesen

GIER – die neue unheilige Religion

Ich habe jetzt den kompletten Film eingebunden, da die drei Cuts etwas zu viel Unterbrechung waren.

Besonders die letzten zehn Jahre waren für die Arbeitgeber und die sogenannten Besitzenden fast ein Tanz ums goldene Kalb, denn die Finanzwirtschaft in Verbindung mit einer unsäglichen Politik gegen die wirklich Produzierenden, wir können natürlich auch von Arbeitnehmern sprechen, haben dem sogenannten oberen 1% Gewinne verschafft, welche mehr als unanständig sind. WIR alle, die wir nicht zu diesen 1% der Reichen und der Gewinner dieser Krise seit 2008 gehören, sind inzwischen in deren Geiselhaft. Weiterlesen

Sind Ackermann und andere Oberbonzen in der Finanzwelt bewusst Betrüger?

Manchmal gibt es im Blätterwald Meldungen und Beiträge, über die muss man quasi erst mal stolpern und wenn dann auch noch ein Name auftaucht, mit dem man eigentlich auf ‘Kriegsfuß’ steht, dann findet dieser Beitrag einfach nicht die nötige Beachtung, welchen er eigentlich verdient. Weiterlesen